HYMER Tramp S 680

HYMER Tramp S 680

Facebook It
Tweet It
Pinterest It
Google Plus It
Composing_Text_Logo_m_Vogt

Kaufberatung

HYMER Tramp S 680

Teilintegrierter auf Mercedes-Basis mit neuem Grundriss.

Der Tramp S bietet Hymer ermöglicht einen Einstieg in die Welt des mobilen Reisens auf neuem Niveau.

Der Aufbau auf dem Mercedes-Benz Sprinter mit Frontantrieb und Originalrahmen wirkt sich spürbar auf die Zuladungsreserven sowie die Stehhöhe im Fahrzeug aus und bringt zudem zahlreiche Fahrassistenzsysteme mit sich.

Im neuen Grundriss überzeugt der Hymer Tramp S 680 vor allem mit zwei großzügigen Längseinzelbetten, einem zum Wohnbereich abtrennbaren Raumbad und dem optionalen Hubbett über der L-Sitzgruppe, die ebenfalls Teil der Sonderausstattung ist.

Mit dem Tramp S definiert Hymer den Qualitätsmaßstab für den Einstieg in die Welt des mobilen Reisens neu. Das Reisemobil auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter überzeugt auf einer Länge von 7,39 Metern und einer Breite von 2,29 Metern mit seinem sportiven Look. Zahlreiche Assistenzsysteme, wie ein Seitenwindassistent, ein aktiver Bremsassistent oder der aktive Abstands-Assistent DISTRONIC sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit und Fahrkomfort.

Im Inneren besticht der Tramp S mit seinem geradlinigen Design: Das moderne Zusammenspiel von Hochglanzoberflächen in Kombination mit matten, haptisch ansprechenden Oberflächen sowie das akzentuierte Holzdesign der Möbel schaffen eine behagliche Atmosphäre. Dank des abgesenkten Chassis-Rahmens ist der Laufboden im gesamten Fahrzeug eben, was in einer komfortablen Gesamtstehhöhe von 2,04 Metern resultiert. Das im Grundriss 680 integrierte Raumbad mit separater Dusche bietet viel Platz und ist zudem zum Wohnbereich hin abtrennbar.

Eine einladende Sitzgruppe sowie zwei großzügige Einzelbetten mit 83 Zentimetern Breite und über 1,90 Metern Länge stellen das Highlight des Grundrisses dar.  Optional kann der Tramp S 680 um ein absenkbares Doppelbett über der Sitzgruppe ergänzt werden. Die optionale L-Sitzgruppe im vorderen Bereich des Wohnraums sorgt durch eine zusätzliche Seitencouch und die intelligente Aufteilung für ein offenes Raumgefühl. Im besonders großzügig gestalteten Sitzgruppen-Bereich sowie an den Heckbetten sind auf Wunsch praktische Doppel-USB-Anschlüsse sowie weitere Steckdosen verbaut.

Eine integrierte raumhohe Garderobe bietet außerdem Stauraum für leichte Jacken und Abendkleider. Das Fahrzeug bietet serienmäßig eine Diesel-Warmluftheizung mit Boiler, die sich aufgrund der wegfallenden Gasflaschen nicht nur positiv auf das Gewicht und den Stauraum auswirkt, sondern durch den Betrieb mit Diesel auch für gesteigerte Autarkie auf Reisen sorgt. Der Platz für die beiden kompakten 3 Liter-Gasflaschen für den Herd ist weiterhin vorhanden. Darüber hinaus bietet der Tramp S auch im neuen Grundriss serienmäßig einen raumhohen, geräuscharmen 152 Liter-Kompressor-Kühlschrank mit optionalem Backofen darüber.

Die Küche zeigt sich in hellem Design mit einer abgeschrägten Seitenkontur der Front, die eine geräumigere Optik sowie eine ergonomischere Nutzung der Küche ermöglicht. Der große Panorama-Dachlüfter im Wohnbereich lässt viel direktes Tageslicht herein und schafft damit angenehme, natürliche Lichtverhältnisse im Fahrzeuginneren. Das auffallende Beleuchtungskonzept basiert auf LED-Technologie und überzeugt mit mehreren Lichtebenen.

Weitere Infos unter www.hymer.com

Quelle: HYMER Pressestelle

Was Sie ebenfalls interessieren könnte

Editorial
18. März 2020
Carthago liner-for-two
17. März 2020

Wir sind weiterhin für Sie da!

Nur anders als gewohnt 🙂