Outdoorküche. Die besten Rezepte für Abenteurer und Feinschmecker.

Outdoorküche. Die besten Rezepte für Abenteurer und Feinschmecker.

Facebook It
Tweet It
Pinterest It
Google Plus It
Composing_Text_Logo_m_Vogt

Rezeptvorschlag

Bunter Blattsalat-Mix mit Kräutern,
Kernen, Blüten und Kalbfleischbällchen

 

Outdoorküche. Die besten Rezepte für Abenteurer und Feinschmecker.
Für 4 Personen, Zubereitung: 40 Min.

Zutaten:  Für die Bällchen

  • 3 EL Haferdrink
  • 1 Brioche-Brötchen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 60 g Lardo (ital. fetter Speck)
  • 4 EL Öl, 1 Ei
  • 400 g Kalbshackfleisch
  • 1 EL scharfer Senf | Salz

Zutaten: Für den Salat

  • 2 EL Kalbsfond
  • Salz
  • 50 ml Rotweinessig
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 EL Walnussöl
  • 250 g Blattsalate (z. B. Eichblatt, Lollo Bianco, Lollo Rosso, Radicchio)
  • 1 große Handvoll Kräuter
  • (z. B. Kerbel-, Borretsch-, Petersilien- und Basilikumblättchen, Schnittlauch)
  • 1 (Ur-)Möhre
  • 4 Radieschen
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kürbiskerne
  • ½ Handvoll Kresse-Mix
  • ½ Handvoll Sprossen-Mix
  • ½ Handvoll essbare Blüten
  • (z. B. Borretsch-, Kapuzinerkresse und Malvenblüten)

Zubereitung

Kalbfleischbällchen
Den Haferdrink erwärmen. Brioche-Brötchen klein würfeln und in einer Schüssel mit dem Haferdrink übergießen. Zwiebel und Knoblauch schälen und dann wie die Tomaten und den Lardo in feine Würfel schneiden.
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Darin Zwiebel und Knoblauch goldbraun anbraten, aus der Pfanne nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann mit Lardo, Tomaten, Ei, Hackfleisch und Senf zum eingeweichten Brötchen in die Schüssel geben. Alles gründlich vermengen und mit Salz würzen.
Die Hackmasse zu 4–5 cm großen Bällchen formen. Das übrige Öl in der Pfanne erhitzen. Darin die Kalbfleischbällchen rundherum 6–8 Min. braten, bis sie innen gar und außen knusprig sind.

Bunter Blattsaslat-Mix
Den Kalbsfond erwärmen und mit Salz würzen. Rotweinessig, Oliven- und Walnussöl unterrühren und die Vinaigrette mit Salz abschmecken.
Salatblätter von den Köpfen lösen, putzen, waschen und trockenschleudern. Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen. Kräuter abbrausen und trocken schütteln, den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Möhre schälen, Radieschen waschen und putzen, beides in dünne Scheiben schneiden. Alles mit der Vinaigrette anmachen, dann Kerne, Kresse, Sprossen und Blüten locker untermischen.
Den bunten Blattsalat-Mix auf großen Tellern anrichten und die Kalbfleischbällchen darauf verteilen.

Outdoorküche. Die besten Rezepte für Abenteurer und Feinschmecker.
Wer sich entscheidet, draußen im Grünen seinen Kochplatz aufzuschlagen, der hat Lust auf Abenteuer, so viel steht fest. Und wir? Wir lieben Abenteuer!
Was wir am Outdoorkochen besonders lieben: das ständige Improvisieren müssen und auch das Herumprobieren. Da draußen haben wir keine Hightech-Küche mit kleinen integrierten Supercomputern, die uns häufig das Denken abnehmen. Spontanität ist gefragt, Einsatz. Hier heißt es immer wieder aufs Neue: Back to the roots! Trotzdem können wir nirgends so gut abschalten wie nach einem Tag im Freien, dann ist der Kopf wieder wunderbar frei und klar.

Franzi und Sternekoch Andi Schweiger, Autoren des Buches und des Rezeptes
Fotos: Anna Heupel

Das Buch erscheint im Gräfe und Unzer Verlag, dem wir herzlich für die Unterstützung danken.
ISBN 978-3-8338-7963-0, 1. Auflage 2022