Camping an Ostern: Die besten Reiseziele für einen Kurzurlaub

Camping an Ostern: Die besten Reiseziele für einen Kurzurlaub

Facebook It
Tweet It
Pinterest It
Google Plus It
Composing_Text_Logo_m_Vogt

Tourtipp

Camping an Ostern:
Die besten Reiseziele für einen Kurzurlaub

 

Mandelblüte an der pfälzischen Weinstraße bei Birkweiler. Foto: Pixabay, unbekannter Autor
Am Rennsteig im Thüringer Wald findet jeder die passende Wanderstrecke. Foto:Adobe Stock, Crimson
Ostern an der Côte d’Azur, wo es schon schön warm ist. Foto: Adobe Stock, Dorin Balate
Spanien lohnt sich immer. auich an Ostern,. Foto: AdobeStock, e55evu
Für Kinder ein Heidenspaß: Ferien auf dem Bauernhof. Foto: AdobeStock, Luna und Mo

Die Ostertage bieten sich perfekt für einen Kurzurlaub am verlängerten Wochenende an, um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Sie haben noch kein Ziel vor Augen? Dann stellen wir euch hier einige schöne Reiseziele für den Campingtrip an Ostern vor.  Der Ostersonntag fällt 2022 auf den 17. April. Zusammen mit dem gesetzlichen Feiertag am Ostermontag, 18. April und einem möglichen Brückentag kommt man damit auf 3-4 Tage für einen Kurzurlaub im Grünen. Erfahrungsgemäß lohnt es sich, das verlängerte Wochenende zu nutzen: Der Frühling ist in vollem Gang, der 1. Mai naht und die Natur begeistert mit farbenfroher Blütenpracht. 

Also – den Camper rechtzeitig auf Vordermann bringen, die Familie einpacken und auf geht’s in die Osterferien, in den ersten Campingurlaub des Jahres. Im Folgenden stellen wir einige beliebte Destinationen vor, auf denen man ein paar schöne Tage im Grünen genießen kann.

Camping über Ostern, nur wohin?

Traditionell bieten sich vor allem das eigene Land und der Süden Europas für den Kurzurlaub rund um Ostern an. Ganz oben auf der Liste der Lieblingsdestinationen deutscher Camper stehen neben Deutschland Italien, Frankreich und Spanien. Das milde Klima, beeindruckende Naturlandschaften und eine akzeptable Anfahrtszeit katapultieren die Mittelmeerstaaten mit Sicherheit jedem Reiseplan ganz weit nach oben. Aber dran denken: Besser sofort buchen, denn zu Ostern wird es voll auf den Plätzen!

Oster-Camping in Deutschland

Da Ostern dieses Jahr mitten im Frühling liegt, bietet sich auch die Heimat für den wunderbar vielfältigen Campingurlaub an. Warum in die Ferne schweifen, wenn auf Rügen großartige Strände und weiße Kalksteinfelsen zu Erkundungstouren laden und der Pfälzer Mandelpfad in Rheinland-Pfalz neben rosaroten Baumkronen an einer Handvoll Weingütern mit köstlichen Erfrischungsmöglichkeiten vorbeiführt? Ein schöner Kurztrip für Selbstfahrer ist beispielsweise auch die Schwarzwaldhochstraße , die zu den schönsten Panoramastraßen Deutschlands zählt. Oder wie wäre es mit einem Ausflug auf den bekannten Rennsteig, in die magischen Naturlandschaften des Thüringer Walds. Allseits beliebt ist natürlich auch die Vulkaneifel (https://www.pincamp.de/magazin/inspiration/reiseziele/camping-und-wandern-in-der-eifel), die vor allem im Frühling ein wahres Paradies für Aktivurlauber ist. Hier gibt’s weitere tolle Ziele, auch für ein verlängertes Wochenende.
Campingplatz finden: https://www.pincamp.de/deutschland

Côte d’Azur und Provence:
Camping für Natur- und Kulturliebhaber

Auch unsere westlichen Nachbarn, welche die Feiertage nicht ganz so genau nehmen und die Öffnungszeiten nur vereinzelt anpassen, haben neben angenehmen Temperaturen über Ostern schöne Campingplätze im Angebot. Zum Beispiel ein Trip an die Côte d’Azur zwischen Nizza und Toulon. Wir besuchen an der Küste mondäne Yachthäfen und charmante Altstädte, entdecken die spektakuläre Schlucht von Verdon , die Parfümstadt Grasse, tanzen auf der Brücke der Bischofsstadt Avignon oder setzen im Casino von Monte-Carlo alles auf eine Farbe. Oder Sie verbringen den Campingurlaub ja auch in einer der 10 schönsten Städte Frankreichs.
Campingplatz finden: https://www.pincamp.de/campingthemen/buchbare-campingplaetze/frankreich

Oster-Camping in Spanien

Wer etwas mehr Zeit hat du, für den lohnt sich auch ein Camping-Urlaub an Ostern in Spanien. In vielen katholischen Orten wird die „Semana Santa“, die „Heilige Woche“, mit Umzügen und spannenden lokalen Bräuchen gefeiert. Die landschaftlichen Reize und das frühsommerliche Klima machen Spanien natürlich ebenfalls zu einem tollen Camping-Ziel im Frühling. Sehr empfehlenswert ist an Ostern etwa die Costa del Sol rund um Málaga, da es dann noch nicht zu heiß ist. Oder man erkundet Andalusien auf der legendären Straße der Weißen Dörfer (https://www.pincamp.de/magazin/inspiration/routen-touren/strasse-der-weissen-doerfer-roadtrip-andalusien). Wer viel Zeit hat, der kann auch einen Camping-Trip auf den kanarischen Inseln machen.
Campingplatz finden: https://www.pincamp.de/campingthemen/buchbare-campingplaetze/spanien

Ostern auf dem Bauernhof

Familien können sich rund um Ostern beim Camping auf dem Bauernhof austoben. Alpakas streicheln, Kühe füttern oder erste Reitstunden – wer seinen Camper Stellplatz auf den Bauernhof wählt, sorgt nicht nur für strahlende Kinderaugen, sondern bei all den aufregenden Eindrücken auch für besonders geruhsame Nächte. Wen die frische Frühlingsluft nicht aus dem Camper Van lockt, für den ist ein kombinierter Camping- und Wellness-Urlaub genau das Richtige.

Autorin: Corinne Hilbert, Quelle: PINCAMP, Fotos: siehe Einzelnachweis

Wir bedanken uns herzlich bei Corinne Hilbert und PINCAMP für die tolle Unterstützung.
Alle im Artikel aufgeführten Campingplätze können über die Website von PINCAMP gebucht werden: www.pincamp.de.