Müllerthal – die Kleine Luxemburger Schweiz

Müllerthal – die Kleine Luxemburger Schweiz

Facebook It
Tweet It
Pinterest It
Google Plus It
Composing_Text_Logo_m_Vogt

Wochenend-Trip

Müllerthal –
die Kleine Luxemburger Schweiz

Der Schiessentümpel im Müllerthal.
Heringen Millen.
Radwanderweg bei Echternach.
Mountainbiking im Mullerthal.
Champignon-Felsen bei Nommern.
Echternacher See.
Dënzelt, ein historisches Gebäude auf dem Marktplatz von Echternach.
Die Ruine der Burg Beaufort steht in der Gemeinde Beford.
Aussichtspunkt Kaasselt im Mullerthal.
Der Aquatower bei Berdorf.
Die Basilika in Echternach.
Das Gebiet entlang des Naturentdeckungspfads Wanterbaach-Siweschlëff gehört zu den imposantesten Landschaftsteilen im Luxemburger Sandstein.
Huel Lee, ein von Menschenhand ausgehöhlter Felsen.
Climbing in Berdorf.
Camping Martbusch

Natur und Kultur in feinster Harmonie

Unweit der Städte Trier und Luxemburg liegt das Müllerthal, das gerne auch Kleine Luxemburger Schweiz genannt wird. Die durch die faszinierenden Formen der Sandsteinfelsen und den schnellen Wechsel von dichten Wäldern und weitläufigen Hochebenen bietet die Landschaft hautnahe Naturerlebnisse.
Wer im Urlaub Natur und Kultur gleichermaßen erleben möchte, der ist hier genau richtig. Ausgedehnte Wanderungen entlang von moosigen Bachtälern, durch bizarre Felsenwelten und auf gewundenen Wegen durch heimelige Wälder sind hier ebenso möglich, wie eine kurzweilige Stadtführung mit anschließendem Einkaufsbummel. Ein Museumsbesuch bringt den Besucher in andere Zeiten, zu anderen Sitten und Gebräuchen.
Der Mullerthal Trail, prämiert als Leading Quality Trail – Best of Europe, bietet höchsten Wandergenuss. Dieser 112 km lange Wanderweg, der die Region in drei Routen durchläuft, führt mitten hinein in die Natur. Hier und da ist der Weg schmal wie ein Trampelpfad, dann wieder führt er auf kleinen Stegen immer wieder über einen Bachlauf oder er verläuft mitten durch die schattigen Schluchten und Höhlen der Felsenwelten, die durch Verwitterung in Millionen von Jahren entstanden sind. An vielen Stellen des Weges sind Figuren und Gesichter in den Felsen zu erkennen. Vor allem für die Wanderer, die sich ihre kindliche Fantasie bewahrt haben, ist der Weg eine mythenreiche Entdeckungstour.
Aber auch auf dem Fahrrad lässt sich die Landschaft erleben. Entlang des Grenzflusses Sauer ist die Fahrt mit dem Touren- oder Rennrad möglich, während Mountainbike-Begeisterte auf einer der fünf ausgewiesenen Pisten durch die abwechslungsreiche Landschaftsszenerie voll auf ihre Kosten kommen.
Nach den Naturerlebnissen tut ein wenig Sightseeing gut. Kulturelles Zentrum der Region ist die Stadt Echternach mit der fünftürmigen St. Willibrord-Basilika. Durch seine historische Bausubstanz, die mittelalterlichen Stadttürme und die kleinen Gassen wirkt die Stadt Echternach gemütlich und quirlig zugleich. Hier lässt es sich gut flanieren und verweilen – je nach Tageszeit bei einem kräftigen Café oder einem lieblichen Wein. Fünf Museen – darunter das Abteimuseum mit wertvollen Handschriften – laden zu einem Ausflug in die Geschichte ein. Und wer sie nicht am Pfingstdienstag live erleben kann, der kann zumindest eine Idee von der Springprozession bekommen: im Infozentrum in der Basilika. Die Melodie der Prozession – der eingängige Polkaschritt – beschwingt einen in Gedanken noch Stunden nach dem Besuch. Ein wirklich ausgefallener und sehenswerter Brauch, der Echternach zu Recht eine gewisse Berühmtheit beschert.

Berdorf gilt als das Herz der Kleinen Luxemburger Schweiz – Müllerthal. Vor allem das bestens ausgeschilderte Wanderwegenetz, die vor kurzem neu beschilderte Mountainbikeroute und das faszinierende alpine Felsklettergebiet “Wanterbaach” machen Berdorf zum absoluten Muss für Outdoor- und Naturbegeisterte.
Als eines der wichtigsten touristischen Zentren des Großherzogtums beherrscht Berdorf, auf einer Hochebene gelegen, gleichzeitig die Täler der Schwarzen Ernz, der Sauer und des Aesbachs. Sehr reichhaltige und gepflegte Wanderwege führen durch Schluchten, Grotten und Felsen zu schönen Aussichtspunkten.
Die Route 2 des Müllerthal-Trail und viele lokale Rundwanderwege führen durch Schlüffe, Höhlen, Grotten und Felsspalten zu wunderschönen Aussichtspunkten auf Felsplatten in schwindelerregender Höhe. Bekante Felsformationen sind u.a. Perekop, Hohllay, Teufelsinsel, Predigtstuhl und Siebenschlüff.

Aquatower Berdorf
Auf einer Höhe von 50 Metern kann man atemberaubende Aussichten auf Berdorf und Umgebung erleben. Auf dieser Aussichtsplattform findet der Besucher viele Informationen zur Region Müllerthal – Kleine Luxembuger Schweiz.

Natur und Ausflüge
Ob Wandern, Joggen, Fahrradfahren, Klettern, Mountainbiken, Nordic-Walking, Minigolf oder die spannende Suche nach einem der vielen versteckten Schätze rund um das Örtchen – Berdorf bietet für Groß und Klein etwas.
Gepflegte und gut markierte Wanderwege bis (65 km), über Abgründe, Schluchten, Höhlen und Felsen führen bis hin zu den Aussichtpunkten.

Weitere Infos zu Wandermöglichkeiten:  
www.visitberdorf.lu/de/fiche/walking/rundwanderroute-naturwanderpark-delux-felsenweg-3
www.visitberdorf.lu/de/fiche/walking/naturentdeckungspfad-wanterbach-sieweschloeff
www.visitberdorf.lu/de/fiche/walking/lokaler-wanderweg-b5
www.visitberdorf.lu/de/fiche/walking/lokaler-rundwanderweg-b2

Felsformation Huel Lee/Hohllay
Die Hohllay („hohler Felsen”) ist ein von Menschenhand ausgehöhlter Felsen. Die Römer haben hier bereits Steingut für Bauten gewonnen. Im Mittelalter herrschte reger Betrieb in diesem Steinbruch, da die Bannmühlen des Klosters Oeren (bei Trier) verpflichtet waren, nur Mühlsteine zu benutzen, die hier gebrochen wurden.

Felsformation Perekop
Perekop ist ein viel besuchter Felsriese an der Strasse von Berdorf nach Echternach.

Sightseeing
Der zentral gelegene Ort Berdorf ist der ideale Ausgangspunkt zum Ausgehen. Von hier aus gelangt man mit einer guten Busverbindung schnell in die Altstadt von Echternach. Hier laden viele kleine Cafés um den Marktplatz herum zum Verweilen ein. Ebenfalls gut zu erreichen ist die Hauptstadt Luxemburgs sowie die älteste Römerstadt Deutschlands Trier.

Perfekt wird das touristische Angebot der Region Müllerthal durch die hervorragende Küche und die schmackhaften regionalen Produkte. Sei es das Steak vom wieder angesiedelten Angusrind, der Honig aus den Bienenbeständen der Jung-Imker, der Käse vom heimischen Ziegenbauer oder der Likör vom örtlichen Brenner – es gibt viele Produkte, bei denen man die Qualität und Reinheit förmlich schmecken kann. Also, lieber Besucher: Zurück zur Natur.

Weitere Infos: Tourismusverband Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz,
Tel. +352 72 04 57 – 1, info@mullerthal.lu, www.mullerthal.lu , www.mullerthal-trail.lu

Text und Bildnachweis: Tourismusverband Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz

Campingplätze

Camping Martbusch
Camping Martbusch liegt harmonisch eingebettet im Freizeit- und Erholungszentrum von Berdorf in Luxemburg, mit Spielplätzen, Minigolf, Beachvolleyballfeld, Fussball- und Basketballplatz und zeichnet sich vor allem durch seine exzellente Lage in unmittelbarer Nähe zu zahlreichen Wanderwegen, dem Felsklettergebiet «Waanterbach» und der Mountainbikepiste aus. Es ist ein idealer Campingplatz für alle Naturfans, Kletterer, Familien, Outdoorbegeisterte und Ruhesuchende.

Die neun sehr schön eingerichteten Camping-Car-Stellplätze wurden 2012 neu angelegt und eignen sich optimal für Reisemobile, die die Flexibilität eines Stellplatzes mit dem Komfort eines großen Campingplatzes verbinden möchten.

Vom Reisemobilhafen gelangt man direkt auf diverse Wanderwege mit bizarren Felsformationen. Bei Ankunft meldet man sich in der Rezeption. Hier erhält der Besucher auch weitere Auskünfte über tolle Sehenswürdigkeiten in Luxemburg und Umgebung und passende Broschüren, um den Aufenthalt abwechslungsreich zu gestalten.

Die Stellplätze sind beleuchtet und bieten:

  • Zapfstelle für frisches Wasser
  • Abwasserentleerung
  • Entleerung der chemischen Toilette
  • Gratis Wifi
  • Die Sanitäranlagen können ebenfalls genutzt werden

Camping Martbusch
3, beim Martbusch
L – 6552 Berdorf
Telefon: +352 79 05 45
E-Mail: info@camping-martbusch.lu
www.camping-martbusch.lu/

Camping Belle Vue 2000
29, rue de Consdorf
L-6551 Berdorf
Telefon: +352 79 06 35
E-Mail: campbv2000@gmail.com
www.campingbellevue.lu