Unser Rezeptvorschlag – Kräuterreis mit Garnelen

Unser Rezeptvorschlag – Kräuterreis mit Garnelen

Facebook It
Tweet It
Pinterest It
Google Plus It
Composing_Text_Logo_m_Vogt

Rezeptvorschlag

Kräuterreis mit Garnelen

Die Familien-Camping-Küche von Sonja Stötzel, Verlag Gräfe und Unzer

So unkompliziert klappt das Kochen unterwegs
Egal ob Groß oder Klein, ob Wohnmobilfahrer oder Zeltaufbauer – wer gerne zum Camping ab ins Grüne fährt, liebt das Gefühl der Freiheit: Schlafen, wo immer man möchte, kochen unter freiem Himmel und gemütlich beisammen sein. Doch funktioniert das unkomplizierte Campen auch mit Kindern im Gepäck noch so schön frei wie vorher? Na klar! Mit den Rezepten aus dem Buch „Die Familien Camping Küche“ klappt es auch mit den und für die Kinder.

Kräuterreis mit Garnelen

Für 4 Personen, Zubereitung: 15 Min. +30 Min. Marinieren, pro Person 405 kcal,
Bei vorhandener Kühlmöglichkeit können die Garnelen auch schon am Vorabend eingelegt werden. So ist das gesamte Essen in nicht mal einer Viertelstunde auf dem Campingtisch!

Zutaten

  • 400 g rohe Garnelen, (küchenfertig)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Spritzer Agavendicksaft
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 Schuss trockener Weißwein, (wer mag)
  • 600 g gegarter Natur-Reis (vom Vortag)
  • 8 Kräuterstängel (z. B. Dill,
  • Zitronenmelisse, Petersilie, Basilikum)
  • 100 g Schmand
  • 1 TL Chiliflocken, (wer mag)

Zubehör
1 große Schüssel, 1 großes Schneidebrett, 1 Schneidemesser, Frischhaltefolie, 1 Kochlöffel, 1 große Pfanne

Zubereitung

  1. Die Garnelen kalt abbrausen, trocken tupfen und in die Schüssel geben. Knoblauch schälen, fein hacken und mit Zitronensaft, Olivenöl, Agavendicksaft, Meersalz und Pfeffer zu den Garnelen geben. Gut durchmischen, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Min. marinieren lassen.
  2. Die Pfanne erhitzen. Die Garnelen samt Marinade in die Pfanne geben und darin von beiden Seiten bei großer Hitze 1–2 Min. anbraten. Eventuell mit dem Wein ablöschen. Den Reis hinzufügen und die Hitze etwas reduzieren. Den Garnelenreis noch 3–4 Min. weiterbraten, dabei ab und zu umrühren.
  3. Gegen Ende der Bratzeit die Kräuterstängel abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Schmand mit den Kräutern unter den Reis mischen und kurz erwärmen. Nach Wunsch vor dem Servieren den Kräuterreis noch mit den Chiliflocken bestreuen.

Tipp: 600 g gekochter Natur-Reis entsprechen etwa 200 g Reis im Rohzustand.
Statt Natur-Reis lässt sich natürlich auch herkömmlicher Langkorn-Reis oder Basmati-Reis verwenden.

Wir bedanken uns beim Verlag Gräfe und Unzer für die freundliche Untersützung.

Das Kochbuch erscheint im Verlag Gräfe und Unzer
Autorin: Sonja Stötzel
160 Seiten,  Euro 16,99
ISBN 978-3-8338-6848-1

Was Sie ebenfalls interessieren könnte

Herbsturlaub in Europa
31. Oktober 2021